Nominativergänzung vs. Subjekt: vom Nutzen eines typologisch fundierten valenzgrammatischen Subjektbegriffs für DaF

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingArticle in proceedingsResearchpeer-review

Original languageGerman
Title of host publicationAkten des XII. Internationalen Germanistenkongresses, Warschau 2010: Einheit und Vielheit der Germanistik weltweit
EditorsFranciszek Grucza
Number of pages7
PublisherPeter Lang
Publication date2012
Pages363-369
ISBN (Print)978-3-631-63215-4
Publication statusPublished - 2012
SeriesPublikationen der Internationalen Vereinigung für Germanistik IVG
Volume15
ISSN2193-3952

Cite this

Geyer, K. (2012). Nominativergänzung vs. Subjekt: vom Nutzen eines typologisch fundierten valenzgrammatischen Subjektbegriffs für DaF. In F. Grucza (Ed.), Akten des XII. Internationalen Germanistenkongresses, Warschau 2010: Einheit und Vielheit der Germanistik weltweit (pp. 363-369). Peter Lang. Publikationen der Internationalen Vereinigung für Germanistik IVG, Vol.. 15
Geyer, Klaus. / Nominativergänzung vs. Subjekt: vom Nutzen eines typologisch fundierten valenzgrammatischen Subjektbegriffs für DaF. Akten des XII. Internationalen Germanistenkongresses, Warschau 2010: Einheit und Vielheit der Germanistik weltweit. editor / Franciszek Grucza. Peter Lang, 2012. pp. 363-369 (Publikationen der Internationalen Vereinigung für Germanistik IVG, Vol. 15).
@inproceedings{fe57cfa4401b45c0bdd8c115d2c47932,
title = "Nominativerg{\"a}nzung vs. Subjekt: vom Nutzen eines typologisch fundierten valenzgrammatischen Subjektbegriffs f{\"u}r DaF",
author = "Klaus Geyer",
year = "2012",
language = "Tysk",
isbn = "978-3-631-63215-4",
pages = "363--369",
editor = "Franciszek Grucza",
booktitle = "Akten des XII. Internationalen Germanistenkongresses, Warschau 2010: Einheit und Vielheit der Germanistik weltweit",
publisher = "Peter Lang",

}

Geyer, K 2012, Nominativergänzung vs. Subjekt: vom Nutzen eines typologisch fundierten valenzgrammatischen Subjektbegriffs für DaF. in F Grucza (ed.), Akten des XII. Internationalen Germanistenkongresses, Warschau 2010: Einheit und Vielheit der Germanistik weltweit. Peter Lang, Publikationen der Internationalen Vereinigung für Germanistik IVG, vol. 15, pp. 363-369.

Nominativergänzung vs. Subjekt: vom Nutzen eines typologisch fundierten valenzgrammatischen Subjektbegriffs für DaF. / Geyer, Klaus.

Akten des XII. Internationalen Germanistenkongresses, Warschau 2010: Einheit und Vielheit der Germanistik weltweit. ed. / Franciszek Grucza. Peter Lang, 2012. p. 363-369 (Publikationen der Internationalen Vereinigung für Germanistik IVG, Vol. 15).

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingArticle in proceedingsResearchpeer-review

TY - GEN

T1 - Nominativergänzung vs. Subjekt: vom Nutzen eines typologisch fundierten valenzgrammatischen Subjektbegriffs für DaF

AU - Geyer, Klaus

PY - 2012

Y1 - 2012

M3 - Konferencebidrag i proceedings

SN - 978-3-631-63215-4

SP - 363

EP - 369

BT - Akten des XII. Internationalen Germanistenkongresses, Warschau 2010: Einheit und Vielheit der Germanistik weltweit

A2 - Grucza, Franciszek

PB - Peter Lang

ER -

Geyer K. Nominativergänzung vs. Subjekt: vom Nutzen eines typologisch fundierten valenzgrammatischen Subjektbegriffs für DaF. In Grucza F, editor, Akten des XII. Internationalen Germanistenkongresses, Warschau 2010: Einheit und Vielheit der Germanistik weltweit. Peter Lang. 2012. p. 363-369. (Publikationen der Internationalen Vereinigung für Germanistik IVG, Vol. 15).