Erstes Max-Planck-Center in Skandinavien an der SDU eröffnet

Press/Media: Press / Media

Description

Forschung auf Weltklasseniveau im jungen Bereich der Biodemografie - Fach-und länderübergreifende Forschungsansätze Die deutsche Max-Planck-Gesellschaft mit ihren 81 Instituten im In-und Ausland ist eine der ersten Adressen der Welt, wenn es um Spitzenforschung geht. Von dieser Kompetenz kann jetzt auch die Süddänische Universität ( SDU) profitieren, denn dort wurde gestern in Anwesenheit des deutschen Botschafters Michael Zenner das neue Max-Planck-Odense-Center der Biodemografie des Alterns mit einem wissenschaftlichen Symposion eingeweiht. In Kurzform wird das Center Max O genannt. Insgesamt gibt es 14 Max-Planck-Center, u. a. in den USA, Kanada, China und Indien. Center sind Kooperationsplattformen zwischen bestehenden Forschungseinrichtungen. Unter der Leitung von Professor James W. Vaupel werden internationale Wissenschaftler und Doktoranden fach-und länderübergreifend am Prozess des Alterns forschen. Das Wissen der Altersforscher in Bezug auf Erbanlagen, Umwelteinflüsse und Alterungsprozesse soll kombiniert werden mit dem biologischen Schwerpunkt der Entwicklung des Menschen und den biologischen Aspekten des Alterns. "Die Biodemografie ist eine junge Forschungsdisziplin, die ganz neue Möglichkeiten eröffnet, eine Reihe von Antworten auf entscheidende Fragen zu finden, die sowohl die Wissenschaft als auch die Gesellschaft stellen.
Period1. Feb 2013

Media coverage

1

Media coverage

  • TitleErstes Max-Planck-Center in Skandinavien an der SDU eröffnet
    Media name/outletDer Nordschleswiger
    Duration/Length/SizeDeutschland
    Date01/02/2013
    PersonsJames W. Vaupel